Login für Lanis

lanis logo kurz

Prüfungen

Keine Termine

Konferenzen

Keine Termine

Finden

Auszeichnungen

2016 11 MINT logo 200

Kooperationen

kooperationen tusniedereschbach

Aktionen

kooperation wheeklup banner 200

Herzlich willkommen an der OHS!!!

An alle an der OHS interessierten Schülerinnen und Schüler sowie an deren Eltern:

Der Tag der offenen Schule hat dieses Jahr schon stattgefunden, aber wir haben viele für Sie/euch interessante Informationen zusammengestellt.

Viele Informationen zur Vielfältigkeit der Otto-Hahn-Schule finden Sie im Grußwort von Schulleiterin Frau Haake >>> Grußwort 2018  oder im Informationsbrief des Elternbeirates >>> Information Elternbeirat.

Alle wichtigen Informationen zum Übergang  von der Klasse 4 nach 5 finden sie hier.  >>> Übergang 4/5 Für die Interessenten für die Oberstufe hat Studienleiterin Frau Dr. Schmidt alle relevanten Informationen zusammengestelllt. >>> Oberstufe.

Sollten Sie weitere Fragen haben, hilft Ihnen das Sekretariat gerne weiter und vermittelt Ihnen die richtigen Ansprechpartner (Poststelle.otto-hahn-schule@stadt-frankfurt.de oder Telefonnummer: 069 - 212 44 200).

Ihre Schulleitung der Otto-Hahn-Schule

23.04.2017 Ein Ausflug ins Städelmuseum

Von Nadja Hassan, 9RC

Am 22.2.2017 fuhr die Klasse 9 RC ins Städelmuseum am Frankfurter Museumsufer. Unsere Kunstlehrerin Frau Suomi wollte uns im Rahmen des Kunstunterrichts mit diesen interessanten Kunstwerken für das Leben belehren. Auch unsere Klasselehrerin Frau Kerstin Schneider war dabei. Für mich war dieser Tag etwas ganz Besonderes, denn ich habe mich sehr gefreut, alle Kunstwerke anzusehen.

Außerdem durfte man Fotos schießen, was ich für ein Museum ziemlich untypisch fand. Das Museum ist sehr groß (4 Stockwerke) und richtig schön, dass ich Lust bekam, wieder hinzufahren. Wir haben eine Führung bekommen, um bei den Bildern die Hintergrundgeschichte zu erfahren. Mir fiel auf, wenn man versucht ein Bild zu betrachten, kann das bloße Auge nicht garantieren, dass man wirklich alles verstanden hat, worum es eigentlich geht. Es gibt Bilder, die dich irritieren! Was mich sehr beeindruckte war ein Kunstwerk, für das ein Künstler 1975 Müll aus dem Meer gefischt hat. Der Müll gilt heute als „Kunst“ in dem Museum.
Leider mussten wir um 13:00 Uhr schon wieder gehen, aber ich bin mir sicher, dass ich auf jeden Fall irgendwann nochmal hinfahre. Dieser Tag war ein ganz schönes Geschenk für mich, denn ich hatte an diesem Tag Geburtstag. Man braucht nur eine Fahrkarte, Geld für den Eintritt, 1-Euro-Stück für ein Schließfach, Essen und Trinken und ... ein wenig Freude.

2017 04 23 staedelbesuch